WAT 2014

Links im Menü finden sich alle Informationen zum Welt-Autismus-Tag 2014 !

 

1. Peiner Autismustag:  ”PerlA – Peine erlebt Autismus”

Am Samstag, den 05. April 2014, veranstaltet unsere SHG erstmalig eine Informationsveranstaltung zum Welt-Autismus-Tag.

Motto dieser Veranstaltung ist “PerlA – Peine erlebt Autismus”.

PerlALogoJpeg

Diese ganztägige öffentliche Informationsveranstaltung zum 1. Peiner Autismustag findet in den Räumlichkeiten und auf dem Freigelände der Ev.-luth. Friedenskirche Peine in der Eichendorffstr. 6 in 31224 Peine statt. Beginn ist um 09.30 Uhr (Einlass ab 09.15 Uhr).  Der Eintritt ist frei.

Neben Vorträgen über Autismus von Frau Tina Crimmann,  Dr. Uwe Tänzer,  Dr. Peter Schmidt und Dr. Ingo Spitczok von Brisinski wird es auch Informationsstände zu dem Thema geben. Näheres zu unseren Referenten und Info-Ständen erfahren Sie links in der Leiste unter WAT 2014/Referenten / Info-Stände.

Schirmherrschaft über dieses Projekt übernimmt unser Bürgermeister Michael Kessler.

Durch das gesamte Programm führt Sie Herr Carsten Donath aus Potsdam (Heilpädagoge und Autist).

Für das leibliche Wohl an diesem Tage ist bestens gesorgt.

Programm:

09.15 Uhr:  Einlass

 

09.30 Uhr :

Ankündigung der Veranstaltung durch unseren Moderator Carsten Donath und Eröffnung des Symposiums anlässlich des Welt-Autismus-Tages durch Bürgermeister Michael Kessler.

 

10.00 Uhr:

Andrea Dünow stellt die Autismus Peine Selbsthilfegruppe vor.

10.15 Uhr:

Frau Christina Fahje und Herr Thorsten Breidohr stellen das Autismus-Forum-Deutschland vor.

 

10.30 Uhr

Vortrag: Tina Crimmann (Autistin, Mutter von 3 Autisten und Mitorganisatorin von LunA – Leipzig und Autismus)

Thema: “Unterstützte Kommunikation für Autisten”

 

11.45 Uhr

Vortrag: Dr. phil. Dipl.Psych. Uwe Tänzer, Peine

Thema: “Diagnostik und Therapieangebote”

 

13.00 Uhr: Mittagspause

 

14.00 Uhr:

Vortrag/Lesung: Dr. Peter Schmidt, Gadenstedt (Geophysiker, Autor, Autist)

Thema:  ”Der junge vom Saturn”

 

15.15 Uhr:

Vortrag: Dr. Ingo Spitczok von Brisinski (KJP Viersen)

Thema: “Umgang mit Grenzbefunden in der Diagnostik”

 

16.30 Uhr: Schlusswort

Voraussichtliches Ende ca. 17.00 Uhr.

 

Der Grundgedanke dieses Projektes:

Seit 2008 sind jährlich am 02. April die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen aufgefordert, den Welttag der Aufklärung über Autismus in angemessener Weise zu begehen, um die Öffentlichkeit stärker für Autismus zu sensibilisieren.

Unsere Selbsthilfegruppe nimmt diese Aufforderung aktiv an und organisiert daher eine Informationsveranstaltung zum Welt-Autismustag. Durch diese Informationsveranstaltung möchten wir dazu beitragen, die Öffentlichkeit zu informieren und zu sensibilisieren, um die Früherkennung und das Therapieangebot in Peine und Umgebung bzw. in anz Deutschland zu verbessern.

Bisher gibt es in Peine noch keine vergleichbare Plattform, welche Autisten,  Nichtautisten,  Eltern und weiteren Fachleute eine Möglichkeit gibt, sich umfassend auszutauschen und eine Vernetzung voranzutreiben. Ebenso gibt es einen großen Bedarf, einen Überblick über die verschiedenen Hilfsangebote für Autisten und ihre Angehörigen zu erhalten.

Wir wollen mit dieser Veranstaltung eine Plattform schaffen, auf der sich die “Autistische Selbsthilfe” in Peine treffen kann, um sich untereinander zu vernetzen, über gemeinsame Projekte und Fragesgstellungen zu diskutieren und neue Denkanstösse für die weitere Arbeit mit und für Autisten zu entwickeln.

Ein weiteres Ziel ist es, mit dieser Veranstaltung Nichtautisten die Möglichkeit zu geben, mit Autisten in Kontakt zu kommen und sich über Autismus und das Leben als Autist zu informieren.

 

Kommentieren

*